Hoffnungshaus Leonberg - Hoffnungsträger

Hoffnungshaus Leonberg

Hoff
nungs
haus
Leon
berg

Hoffnungshaus Leonberg

Hoff
nungs
haus
Leon
berg

Unser erstes Hoffnungshaus hat im September 2016 in Leonberg seine Türen geöffnet. 36 Menschen leben hier unter einem Dach. Das Hoffnungshaus Leonberg ist ein lebendiges Begegnungszentrum mit integrativem Wohnen, Seminarräumen und Büros. Bald wird auch das Nachbarhaus renoviert und ins Hoffnungshaus integriert. Weitere Wohnungen und WGs werden entstehen. Direkt neben dem Hoffnungshaus befindet sich in der Heinrich-Längerer-Straße der Sitz der Hoffnungsträger Stiftung. Insgesamt wurden und werden drei bestehende Häuser mit einer Fläche von rund 3000 Quadratmetern renoviert und genutzt.

Leben im Hoffnungshaus

Leben im Hoffnungshaus

Das Hoffnungshaus ist nicht einfach nur ein Gebäude. Es ist ein Ort, der mit Leben gefüllt wird und so bunt ist, wie seine Bewohner. Im Video bekommt ihr einen kleinen Einblick in das Zusammenleben im Hoffnungshaus. Bewohner aus dem Hoffnungshaus Leonberg erzählen, was das Hoffnungshaus für sie bedeutet.

Ehrenamtliches Engagement

Ehren
amtliches
Engage
ment

Du willst dich ganz konkret für Flüchtlinge einsetzen? Dann bist du hier richtig. Aktuell suchen wir für unser Hoffnungshaus in Leonberg ehrenamtliche Mitarbeiter, die Hoffnung erleben und weitertragen wollen.

Mitmachen

Arbeitsmarktintegration

ARBEITS
MARKT
INTE
GRATION

Wir unterstützen Flüchtlinge in den Bereichen Bildung, Qualifizierung und Beschäftigung. Durch individuelle Betreuung und Begleitung erhöhen wir die Chancen von Flüchtlingen, ein passendes Bildungsangebot und eine passende Beschäftigung zu finden. Beides sind Schlüssel für eine gelungene Integration und ein eigenständiges Leben. 

Zu den Bildungsangeboten

Traumaberatung

Trauma
beratung

Krieg und Gewalt in einem unsicheren Land zu erleben und eine lebensbedrohliche Flucht durchzustehen führt oft zu einem Trauma bei den Betroffenen. Auch danach kann sich noch viel ereignen, das überfordert und erschüttert. In Kooperation mit Seehaus e.V. besteht deshalb in Leonberg das Angebot, eine Traumaberatung in Anspruch zu nehmen. Die Beratungsstelle befindet sich in der Agnes-Miegel-Straße 5 in Leonberg. Ansprechpartnerin ist Ingrid Steck, Telefon 07261 / 94 35 521, isteck@seehaus-ev.de

Mehr Infos