EHREN
AMTLICHES
ENGAGE
MENT

Du willst dich ganz konkret für Geflüchtete einsetzen? Dann bist du bei uns genau richtig. In unseren Hoffnungshäusern, dem integrativen Wohnkonzept für Geflüchtete und Einheimische, gibt es vielfältige Möglichtkeiten, wie du dich mit deinen Fähigkeiten und Interessen einbringen kannst. Sprich uns einfach an, gemeinsam finden wir die passende Stelle für dich! Unten findest du eine Übersicht aller Standorte und Ansprechpartner.

DIE
STAND
ORTE.

LEONBERG

MEHR INFOS

ESSLINGEN

MEHR INFOS

SINSHEIM

MEHR INFOS

SCHWÄBISCH GMÜND

MEHR INFOS

BAD LIEBENZELL

MEHR INFOS

WAS WIR BIETEN.

Einarbeitung und Begleitung durch Hoffnungsträger-Mitarbeiter

Versicherungsschutz (Unfall- und Haftpflichtversicherung

Auf Wunsch Bescheinigung über die geleistete ehrenamtliche Arbeit

Erstattung von Ausgaben

Ein tolles Team

Förderung deiner interkulturellen Kompetenz

JEDER
KANN
HELFEN.

Die Mitmach-Möglichkeiten in unseren Hoffnungshäusern sind ganz verschieden. Ein paar Anregungen findest du hier:

  • Sprachkurse
  • Geflüchtete bei Behörden-, Ämtergängen oder Arztbesuchen begleiten
  • Sport- oder Kreativkurse anbieten
  • Kinderbetreuung
  • Gartenarbeit und Raumgestaltung an und um die Hoffnungshäuser

ANDREAS ROTH
IST EHREN
AMTLICHER.

Andreas Roth engagiert sich als Sprachlehrer ehrenamtlich im Hoffnungshaus Leonberg. Was ihn dazu bewegt und was er für Flüchtlinge bewegt, liest du im Artikel!

ZUM BLOGARTIKEL

NEWS
LETTER

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte regelmäßig Infos zu aktuellen Projekten, News und vielem mehr.