Hoffnungshaus Straubenhardt - Hoffnungsträger

Hoffnungshaus Straubenhardt

Hoff
nungs
haus
Strau
ben
hardt.

Hoffnungshaus Straubenhardt

Hoff
nungs
haus
Strau
ben
hardt.

Unser Anliegen ist es, dass geflüchtete Menschen nicht am Rande unserer Gesellschaft leben, sondern Teil unserer Gesellschaft werden. Mit anderen Worten: Wir wollen, dass Integration gelingt.

Auch in der Max-Planck-Straße in Straubenhardt wird es ab Herbst 2020 zwei Hoffnungshäuser geben. Die beiden Häuser im Teilort Conweiler haben insgesamt 13 Wohnungen, und bereits im September sollen die ersten Mieterinnen und Mieter einziehen.

Herzliche Einladung!

Herzliche Einladung!

Am Samstag, den 3. Oktober 2020, werden die beiden Hoffnungshäuser in der Max-Planck-Straße in Conweiler offiziell eröffnet. Du bist herzlich eingeladen, um 14 Uhr beim Beginn des offiziellen Teils mit dabei zu sein, u.a. mit Bürgermeister Helge Viehweg und Marcus Witzke, dem Vorstand der Hoffnungsträger Stiftung.

Nach Abschluss der Bauarbeiten sind bereits die ersten Familien eingezogen, darunter auch Katharina und Christoph Flassak, die gemeinsam mit ihren beiden Söhnen selbst in einem der Hoffnungshäuser leben und als Standortleitung das gemeinsame Zusammenleben verantwortlich gestalten werden. Momentan sind noch drei der insgesamt 13 Wohnungen frei, die am 3. Oktober bei Führungen durch die Hoffnungshäuser sehr gerne besichtigt werden können.

Aufgrund von Corona werden wir bei der Eröffnungsfeier und speziell auch bei den Führungen durch die Hoffnungshäuser auf den nötigen Mindestabstand und die weiteren Auflagen achten. Bitte bringe eine entsprechende Schutzmaske für Mund und Nase mit. Herzlichen Dank, dass du uns bei der Einhaltung der nötigen Maßnahmen unterstützst! Wir freuen uns auf dich!

Arbeitsmarktintegration

HOFFNUNG IN STRAUBENHARDT

Zwei Häuser für geflüchtete und in der Mitte der Gesellschaft lebende Menschen

13 Wohnungen mit 1 bis 5 Zimmern und 30 bis 105 qm
Begegnungsräume, Spielplatz, Abstellräume und Fahrradplätze

Standort in Straubenhardt-Conweiler
Geplante Eröffnung im Herbst 2020

Wer in einem Hoffnungshaus wohnt, beschließt, sich aktiv an der Hausgemeinschaft zu beteiligen und unsere Vision und Werte für eine gelingende Integration zu unterstützen

Wir sind
Hoffnungsträger

Auch in Straubenhardt wird die Hoffnungsträger Stiftung durch eine Standortleitung vertreten sein, die mit ihrer Familie ebenfalls in einem der Hoffnungshäuser leben wird. Standortleiter in Straubenhardt sind Christoph und Katharina Flassak.

Wenn du mehr über die Hoffnungshäuser in Straubenhardt wissen möchtest und Interesse daran hast, in einem der Hoffnungshäuser mit zu wohnen und das gemeinsame Leben mit zu gestalten, findest du unten auf dieser Seite die Kontaktdaten von Christoph und Katharina. Sie freuen sich darauf, von dir zu hören.

Mitwohnen im
Hoffnungshaus

Ob als WG, als Familie oder Single - du kannst aktiv dazu beitragen, dass unsere Hausgemeinschaften zu Räumen der Hoffnung werden.

Melde dich über das Formular unten als Bewohnerin oder Bewohner für ein Hoffnungshaus in Straubenhardt an!

Download Exposé

Fülle das Formular aus, wenn du in einem Hoffnungshaus wohnen möchtest:

So geht's weiter

So geht's weiter

Dein Antrag wird von uns bearbeitet.

Wir nehmen Kontakt mit dir auf.

Ansprechpartner

Ansprech
partner

Christoph Flassak

Standortleitung Hoffnungshaus Straubenhardt

cflassak(at)hoffnungstraeger.de
+49 176 601597 08

Visitenkarte Lebenslauf