Hoffnungshäuser Esslingen - Hoffnungsträger

Hoffnungshäuser Esslingen

Hoff
nungs
häuser
Ess
lingen

Hoffnungshäuser Esslingen

Hoff
nungs
häuser
Ess
lingen

Mit dem CVJM Esslingen und der Stadt Esslingen hat Hoffnungsträger an drei Standorten im Stadtgebiet Hoffnungshäuser realisiert, in denen Einheimische und Flüchtlinge unter einem Dach leben. Zwei Hoffnungshäuser im Rohrackerweg und in der Flandernstraße sind bereits fertig und bezogen. 

Unser Kooperationspartner
  • Das Grundstück, auf dem sich das Hoffnungshaus in der Flandernstraße befindet, hat eine Fläche von 1311 Quadratmetern.
  • Das Gebäude aus 3 Vollgeschossen mit 8 Achsen.
  • Im Haus gibt es insgesamt 7 Wohnungen, zwei davon für Einheimische.
  • Die gesamte Wohnfläche beträgt 900 Quadratmeter.
  • Die Wohnungen sind zwischen 76 und 128 Quadratmeter groß.
  • Das Grundstück hat eine Fläche von 1345 Quadratmetern.
  • Das Hoffnungshaus besteht aus 3 Vollgeschossen mit 8 Achsen.
  • Im Haus gibt es insgesamt 6 Wohneinheiten. Zwei davon sind für einheimische Familien vorgesehen. Eine Wohneinheit steht für eine geflüchtete Familie zur Verfügung, drei weitere als WGs für Geflüchtete.
  • Die Wohnungen sind zwischen 90 und 130 Quadratmeter groß.
  • Das Grundstück hat eine Fläche von 1335 Quadratmetern.
  • Das Gebäude aus 3 Vollgeschossen mit 5 Achsen.
  • Im Haus gibt es insgesamt 12 Wohnungen, in 4 davon werden Einheimische untergebracht.
  • Die gesamte Wohnfläche beträgt rund 798 Quadratmeter. Die Wohnungen sind zwischen 62 und 76 Quadratmeter groß.

Stark mit Partnern

Stark mit Partnern

„Unser großes Anliegen als Stiftung ist es, Menschen die Chance auf eine gute Zukunft geben. Und wir glauben, dass eine Stadt wie Esslingen ein guter Standort ist, um bei der Integration neue Wege zu gehen. Zumal wir mit dem CVJM dort einen engagierten Partner haben, der das Projekt vor Ort mit betreut“ - Stiftungsvorstand Marcus Witzke.

Traumaberatung für Flüchtlinge

Trauma
beratung

Krieg und Gewalt in einem unsicheren Land zu erleben und eine lebensbedrohliche Flucht durchzustehen führt oft zu einem Trauma bei den Betroffenen. Auch danach kann sich noch vieles ereignen, das überfordert und erschüttert. In Kooperation mit Seehaus e.V. besteht deshalb das Angebot, eine Traumaberatung in Anspruch zu nehmen. Die Beratungsstelle befindet sich in der Kiesstraße 3 in Esslingen. Ansprechpartner sind Elvira Pfleiderer, epfleiderer@seehaus-ev.de, und Christian Röhrer, 0174/3907861, croehrer@seehaus-ev.de.

Mehr Infos

Wohnen im Hoffnungshaus von Hoffnungsträger

WOHNEN. LEBEN. HOFFNUNG STIFTEN.

Die Integration von Flüchtlingen ist auch dein Herzensanliegen? Du könntest dir vorstellen, mit Menschen zusammen zu leben, die fliehen mussten? Die Wohnungen sind in sich abgeschlossen und unterschiedlich groß. So finden sowohl Singles, Paare als auch Familien ihren Platz im Hoffnungshaus. Auch Wohngemeinschaften sind möglich. Wir setzen bei den Bewohnern die aktive Teilnahme am Projekt voraus. Selbstverständlich respektieren wir aber auch die notwendige Privatsphäre und spezifische Bedürfnisse. Hast du Interesse in einem Hoffnungshaus in Esslingen zu leben und so ein Hoffnungsträger für Flüchtlinge zu werden? Dann sprich uns gerne an!

Mehr dazu

Ansprechpartner

Ansprech
Partner

Joachim Lukas

Leitung Hoffnungshaus Esslingen Berkheim

jlukas@hoffnungstraeger.de

Visitenkarte

Lauranne Lukas

Leitung Hoffnungshaus Esslingen Berkheim

llukas@hoffnungstraeger.de

Visitenkarte