Tag der offenen Tür im Hoffnungshaus Berkheim - Hoffnungsträger

Offene Türen im Hoffnungshaus Berkheim

Offene Türen im
Hoffnungshaus
in Berkheim

Berkheim Balkon

In Esslingen ist ein weiteres Hoffnungshaus bezugsfertig. Es befindet sich im Rohrackerweg im Ortsteil Berkheim und ist nach der Flandernstraße der zweite Hoffnungshaus-Standort in der Stadt. Bei den Hoffnungshäusern handelt es sich um ein integratives Wohnen für Geflüchtete und Einheimische.

Am Samstag, 11. November, besteht die Möglichkeit, das Haus im Rohrackerweg bei einem Tag der offenen Tür zu besichtigen. Dafür sind zwei Zeitfenster vorgesehen. Das erste ist den unmittelbaren Anwohnern und allen Personen vorbehalten, die in den Hoffnungshäusern in Berkheim mitarbeiten. Hierzu erfolgt eine persönliche Einladung. Von 15 bis 17 Uhr steh das Hoffnungshaus dann allen Interessierten offen. Es gibt Führungen und Stationen mit ausführlichen Informationen zum Bau und dem Konzept der Hoffnungshäuser. Die Hoffnungshäuser in Esslingen sind ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Esslingen, des CVJM Esslingen und der Hoffnungsträger Stiftung aus Leonberg.

Axel Jeroma