Bredlebacken im Hoffnungshaus - Hoffnungsträger

Bredlebacken im Leonberger Hoffnungshaus

Bredlebacken
im Leonberger
Hoffnungshaus

Im Hoffnungshaus Leonberg hatte kurzzeitig die Weihnachtsbäckerei ihre Produktion aufgenommen. Alle 15 Kinder, die inzwischen dort leben, haben unter Anleitung der Erwachsenen fleißig Teig geknetet, ausgerollt, Plätzchen ausgestochen und in den Backofen geschoben. Alle hatten großen Spaß dabei.

Das evangelische Kirchenradio schaute den Protagonisten über die Schulter und machte eine Reportage über die Aktion. Ein Großteil der „Bredle“, wie die Weihnachtsplätzchen auf Schwäbisch heißen, ist inzwischen verdrückt. Sie waren einfach zu lecker, um sie erst lange aufzuheben!